Suchen

Willkommen auf der Website des Vereins für Deutsche Schäferhunde
Ortsgruppe Steinheim e.V.

Schutzhundesport

Hund und Hundeführer können in diesem Bereich diverse Prüfungen ablegen. Es gibt verschiedene Stufen SchH 1, SchH2 und SchH 3. Für eine Schutzhundeprüfung ist die Begleithundeprüfung Voraussetzung.

Es wird zwischen drei Abteilungen unterschieden:
Unterordnung, Schutzdienst und Fährtenarbeit. Die jeweiligen Abteilungen werden in Einzelarbeit mit dem Übungsleiter trainiert.

A - Fährtenarbeit
Bei der Fährtenarbeit wird auf verschiedenen Geländen (Acker, Wiese usw.) das Legen der Fährte, Ablegen der Gegenstände und das Ausarbeiten der Fährte trainiert.

B - Unterordnung
Gehorsam des Hundes gegenüber dem Hundeführer (Alegen, Freifolge in verschiedenen Gangarten, Apportieren auf der Ebene, Apportieren über 1-Meter Hürde, Voraussenden ca. 30 Schritte).

C - Schutzdienst
Verteidigen des Hundeführers durch den Hund:
Streifen nach dem Helfer, Freifolge zum Überfall, Abwehr und Angriff mit Lauerstellung.

Geeignet für diese Sportart sind ausschließlich Hunde, die körperlich fit sind, ein sicheres Wesen haben, Ausdauer besitzen und gerne arbeiten.

Wichtig ist hierbei, dass der Hund über den Beutetrieb ausgebildet wird.
Ziel is es NICHT, einen Hund aggressiv zu machen.